Home
Chihosang
NEWS
Tibetertreffen
Winterzeit
Urlaub
Khyi-mo
Lha-Khyi-Mo
ANJULI
V ' SITHA
Raja
Dhanya
JULIE
BAYUSCHA
A - Wurf
B - Wurf
C - Wurf
D - WURF
E - WURF
F - Wurf
Z - Wurf

WILLKOMMEN BEIM “ Z - WURF” IN DER CHIHOSANG ZUCHTSTÄTTE!

Am Sonntag den 17.Juni 2012 brachte unsere CHIHOSANG RAJA nach dem Rüden DANU-KARI CHIN THAN-JU 4 Welpen, 3 zobelfarbene Jungs und ein weiß-zobelfarbenes Mädel, zur Welt.

DIES SIND DIE ELTERN UNSERES “ Z - WURFES” , LINKS ZEIGT SICH THAN - JU, RECHTS UNSERE RAJA.

Z-1

Also,so viel sei verraten, die beiden frisch Verliebten verstanden sich auf Anhieb und wurden ohne Zögern ein Paar ;-) !

Z-3
Z-2
Z-4

Than-ju’s Eltern sind : Vater Govinda Xandor, Mutter Rupa Dhatu Jam-ma

Weshalb gerade diese Verpaarung? Beide Linien sind uns von all den Vorfahren her gut bekannt, sprechen für ausgeglichenes Wesen, Anhänglichkeit, Freundlichkeit und klasse Charakter.

Selbstverständlich haben wir auch die Gesundheit der Elterntiere vorausgesetzt. Beide Eltern sind HD A, Patella 0, CCL & LL frei.

ERSTE BILDER AM TAG DER GEBURT:  3 zobelfarbene Jungs, 2 davon sehen wie eineiige Zwillinge aus, ihre Zobelfarbe ist etwas heller. Alle 3 bekommen ein weißes Bärtchen ;-).

Z-7
Z-5
Z-6

Ja, und hier ist das einzige Mädel im Wurf zu sehen, der erste Eindruck täuscht, sie ist nicht weiß-schwarz, - sondern weiß-zobel! Schon jetzt erkennt man die goldene Farbe unter den schwarzen Spitzen, nur auf den Bildern ist es noch nicht zu erkennen.

Z-9
Z-8
Z-10

Sonntag der 1. Juli 2012, heute sind unsere Kleinen 14 Tage alt;-)))! Alle 4 sind sind wohlauf, haben gute Gewichte und sind zufriedene und liebe Welpen. Auch Mama Raja ist glücklich mit ihrer Kinderschar. Noch sind die Äuglein geschlossen doch in den nächsten 2 Tagen werden sie uns anblinzeln ;-) !

Der goldzobelfarbene Rüde mit weißem Bärtchen ;-).

Z-11
Z-12

Das kleine Mädel, langsam färbt sich das Näschen schwarz und noch immer sieht das zobel wie schwarz aus, aber deutlich ist darunter das gold zu erkennen.

Z-13
Z-14

Die zobelfarbenen Zwillingsbrüder, die beiden sehen sich so ähnlich, haben fast das gleiche Gewicht, 1 Näschen ist noch nicht ganz schwarz durchpigmentiert.

Z-15 Z-16
Z-17
Z-18
Z-19

Die beiden Zobel-Buben .

Z-21
Z-20 Z-22

Auf diesen Fotos kann man das Gold zwischen den schwarzen Haarspitzen erkennen!

Z-23
Z-24
Z-25

Sonntag, den 8.6.2012, Heute sind unser kleinen Z-Wurf-Kinder 3 Wochen alt! Sie haben inzwischen die Äuglein geöffnet, wiegen fast 1kg und sind richtig zufriedene Welpen. Da heute sehr schönes Wetter war machten wir den ersten Ausflug in den Garten, voller Spannung wie die Kleinen diese neuen Erfahrung meistern. Soviel sei verraten, keiner fiepte, alle fanden es klasse und als Mama Raja dann auch noch die Milchbar eröffnete war das Vergnügen vollkommen;-)))!

Z-26
Z-29
Z-32

Jetzt könnt Ihr uns in die Äuglein sehen!

Z-27
Z-30

Erst einmal alles erkunden, doch völlig ohne Angst ging unser Bübchen das Abenteuer an, man beachte, gerade erst 3 Wochen alt!

Z-33
Z-28
Z-31
Z-34
Z-35
Z-36
Z-38
Z-37

Mama Raja glücklich und völlig entspannt mit ihren Babys auf der Wiese!

Z-40
Z-39

Platz ist in der kleinsten Hütte;-)))!

Z-41
Z-43
Z-42
Z-44

UND WIEDER SIND EIN PAAR TAGE VERGANGEN; UNSERE KLEINEN SIND NUN 4,5 WOCHEN ALT, WERDEN IMMER SICHERER AUF IHREN BEINCHEN. HEUTE WAR EIN SCHÖNER SONNENTAG UND SOMIT WURDE DAS SPIELZIMMER IM GARTEN ERÖFFNET. DIE TIBETISCHE FAHNE WEHTE IM LEICHTEN WIND, DIE WIESE VON DER SONNE ERWÄRMT, SO GENIESSEN UNSERE KLEINEN DEN GANZEN TAG IM GARTEN .

Z-45
Z-48
Z-51
Z-54
Z-60
Z-46
Z-49

Erkunden, spielen, futtern und schlafen, so läßt es sich aushalten ;-)!

Z-52
Z-55
Z-61
Z-47
Z-50
Z-53
Z-56
Z-62
Z-65-1

KLEINER ZWISCHENBERICHT VON DEM PAPA DER KLEINEN.

THAN-JU VERBRACHTE SCHÖNE URLAUBSTAGE AN DER NORDSEE. WENN MAN SICH FRAGT WIE WERDEN DIE ZOBELFARBENEN JUNGS EINMAL AUSSEHEN? KLAR, WIE DER PAPA ;-)))!

Z-64-1
Z-63--1
Z-66
Z-69

SONNTAG, 29.Juli 2012, unsere Welpen sind nun 6 Wochen alt. Bei diesem herrlichen Sommerwetter verbringen sie fast den ganzen Tag im Garten.

Z-67

Jetzt werden die Kräfte gemessen, ha, dieses Mal bin ich stärker! 

Z-70

Und wenn es nur um ein Blatt Papier geht ;-)))!

Z-72
Z-73
Z-68
Z-71
Z-74
Z-75

Die ersten “ STEH” Übungen werden gemacht, was das Frauchen da von mir will?

Z-76
Z-77 Z-78 Z-79
Z-80
Z-81
Z-82
Z-83

So schnell vergeht die Zeit, am Wochenende werden die Kleinen 8 Wochen alt. Morgen, Freitag der 10.8. ist der erste Termin beim Tierarzt, Impfen und Micro-Chip setzen ist angesagt, na, das wird nicht so sehr für Freude sorgen! Nun werden auch die Namen festgelegt. Da dieser Wurf der Z-Wurf in der Chihosang Zuchtstätte ist, haben wir uns aus dem tibetischen “ ZLA-BO JAMPA“ ( gesprochen : Dschampa) ausgesucht.

“ZLA-BO” bedeuted Helfer, Freund und “JAMPA” bedeuted Liebevoller, Huldreicher.

Z-85
Z-84

“ ZEN-PA TASHI “ wird dieser kleine Rüde heißen. ZEN-PA steht im tibetischen für “ die Zuneigung” und TASHI bedeuted “Glück und Segen”.

Z-86
Z-89
Z-92
Z-87

9 WOCHEN ALT, ja kleiner ZLA-WA NORBU, nun ist es soweit! Als erster wird er die Chihosang Kinderstube verlassen. Ein letztes Foto mit Mama Raja und dann schließen die glücklichen neuen Besitzer ihren goldenen Liebling in die Arme. Norbu geht nicht weit weg, nur über den Rhein nach Worms, so werden wir den Buben bestimmt öfter mal sehen ;-)

ZLA-WO NORBU ist tibetisch und bedeuted feinste Edelsteine und Kristalle.

Z-90
Z-88
Z-91
Z-93

Zu dritt erkunden unsere 9 Wochen alten Welpen nun auch neues Gebiet, weite Wiesen, Wald und Felder. Mama und die anderen großen Tibis bleiben zuhause, die Kleinen sollen lernen sich an mir zu orientieren, es klappt prima, keiner läßt mich aus den Augen.

Z-94
Z-95

Bald wird auch ZI-LA SANJIMA uns verlassen. Ihr Name Zi-la ist ebenfalls tibetisch und bedeutet feine Gold & Silberarbeit, Sanjima heißt : der Sonntag. Es fällt schwer, ich hätte sie sooooo gerne behalten aber 5 Tibis sind , so wie wir mitten im Wohngebiet wohnen, einfach genug. So wird sie zu einer uns gut bekannten Züchterin gehen .

Z-96
Z-97

Es ist soweit, Zi-la Sanjima wird von ihrer neuen Familie abgeholt. Die beiden Tibeterdamen Kyimo und Sunya sind jetzt das neue Rudel für unseren kleinen Liebling und Frauchen Annette bekommt gleich einen liebevollen Schubs mit der Pfote ;-) . Viel Glück und alles Gute zusammen!

Z-98
Z-100-1

MEIN NAME IST “ ZLA-BO JAMPA “ gesprochen : Dschampa.    ZLA-BO steht im Tibetischen für: Freund und Helfer, JAMPA bedeuted: Liebevoller, Huldreicher. “Jampa“ werde ich gerufen.

Z-102
Z-104
Z-99

9 Wochen sind Jampa und Tashi , sie erkunden jetzt auch mal ohne Mama Raja die Gegend.

Z-101

Mein Name ist “ ZEN-PA TASHI ” das ist tibetisch . ZEN-PA bedeuted : die Zuneigung und TASHI steht für Glück und Segen, gerufen werde ich “ TASHI “ !

Z-103
Z-105

12 Wochen durften Tashi und Jampa bei uns verbringen und nun haben unsere beiden Jungs ihre neuen Frauchen gefunden. Gerade die Beiden, die immer wie Zwillinge zusammen hielten, sich so ähneln und auch von Anbeginn zusammen kuschelten, haben das große Glück nun sogar Freunde auf Lebenszeit werden zu können. Frau Stitzel und Frau Keßler sind Freundinnen, wohnen beide in Karlsruhe und sogar in der gleichen Straße! So können die Zwei - und Vierbeiner sich immer besuchen und zusammen Freude und Abenteuer erleben. Na, kann man ein besseres Plätzchen bekommen ;-))) ?

Z-106 Z-107 Z-108
Z-109 Z-110 Z-111

Abschied von meinen Jungs, je länger man die Kleinen hat desto schwerer fällt es. Doch wir sind glücklich darüber daß alle unsere Z - Kinder es so gut getroffen haben;-)))!

Z-112 Z-113 Z-114

NUN HABEN ALLE WELPEN VON RAYA UND THAN-JU IHRE WELPENSTUBE VERLASSEN. WIR WÜNSCHEN DEN NEUEN HUNDEBESITZERN VIEL FREUDE MIT UNSEREN LIEBLINGEN , EIN LANGES , GLÜCKLICHES MITEINANDER, GESUNDHEIT UND ALLZEIT VIEL VERSTÄNDNIS FÜR UNSERE WUNDERBARE RASSE. WIR FREUEN UNS IMMER WENN SIE VON SICH HÖREN LASSEN UND WERDEN FÜR SORGEN UND FREUDE STETS EIN OFFENES OHR HABEN.

September, Jima hat sich gut in ihrem neuen Rudel eingelebt.

Z-115
Z-117
Z-116

Jima wird so langsam ein Teenager, die ersten Zähnchen purzeln! In ihrer neuen Heimat im Schwarzwald ist schon Schnee gefallen.

Z-118

UND JIMA LIEBT DEN HERRLICHEN SCHNEE VON DEM ES IM SCHWARZWALD WIRKLICH GENUG GIBT!

Z-119 Z-120
Z-121
Z-122
Z-123

OKTOBER 2012  BESUCH BEI JAMPA UND TASHI IN KARLSRUHE. RAJA ERKENNT IHR BEIDEN SÖHNE UND BEGINNT MIT SPIEL UND ERZIEHUNG. WILDES TOBEN LÄSST KEIN SCHARFES FOTO GELINGEN;-)))!  WIR SEHEN DIE BEIDEN JUNGS HABEN ES MIT DER WAHL DES NEUEN ZUHAUSES SEHR GUT GETROFFEN, DIE BEIDEN SEHEN SICH TÄGLICH. SO WIRD EINER LANGEN FREUNDSCHAFT NICHTS IM WEGE STEHEN.

Z-124
Z-126
Z-125

ZLA-WO NORBU mit seinem Frauchen . Er wohnt nicht weit von uns und wir haben auch ihn schon in seinem Zuhause besucht. Der kleine goldene Wirbelwind hält Familie Bahl auf Trab ;-)))!

Z-128
Z-127
Z9

JIMA MIT IHRER HUNDEFAMILIE IM ALTER VON 1 JAHR

Z-7
Z-8
Z-K1

ZI-LA SANJIMA IM ALTER VON 14 MONATEN

Z-k
[Home] [Chihosang] [NEWS] [Tibetertreffen] [Winterzeit] [Urlaub] [Khyi-mo] [Lha-Khyi-Mo] [ANJULI] [V ' SITHA] [Raja] [Dhanya] [JULIE] [BAYUSCHA] [A - Wurf] [B - Wurf] [C - Wurf] [D - WURF] [E - WURF] [F - Wurf] [Z - Wurf]